Ende 2008 fanden sich 10 professionelle Flötistinnen, um einem gemeinsamen Wunsch nachzukommen: dem kammermusikalischen Musizieren auf hohem Niveau in einer großen Besetzung. Dabei sollten alle Facetten der Querflötenfamilie zum Einsatz kommen - von der Piccolo bis zur Bassflöte. Die Probenarbeit begann und „FlutEmotion“ war geboren.  Im Moment besteht unser Ensemble aus acht Flötistinnen, die sich, je nach Stück, mit den unterschiedlichen Flöten abwechseln.  Dabei spielt Karoline Schaeferdiek schon von Beginn an hauptsächlich Bassflöte, inzwischen auch noch Kontrabassflöte.  Die anderen Ensemblemitglieder wechseln teilweise auf bis zu drei verschiedene Flöten:  Judith Aporta-Ullenboom:  Flöte und Piccolo;  Karin Büchler: Flöte, Alt- und Bassflöte;  Nina Groschup:  Flöte und Altflöte, Sabine Laakso: Flöte;  Monika Langenmair: Flöte, Alt- und Bassflöte; Beate Petri:  Flöte und Altflöte;  Natalie Porth: Flöte, Piccolo und Bassflöte.  Wenn im Programm ein Streichbass gebraucht wird, übernimmt Sabine Melchiori diesen Part.  Nicht immer sind die Kompositionen genau auf unsere Besetzung  abgestimmt, sodass Karoline Schaeferdiek diese Stücke dann soweit bearbeitet, damit wir sie mit unserer aktuellen Besetzung spielen können.
Über Uns
Startseite Über Uns Galerie Presse Programm Kontakt/Impressum
© webdesign: Natalie Porth
Natalie Porth Beate Petri Nina Groschup Sabine Laakso Judith Aporta-Ullenboom Monika Langenmair Karoline Schaeferdiek Sabine Melchiori Karin Büchler Über Uns
Das Ensemble FlutEmotion

Die Musikerinnen im Einzelnen: